Reisebutler24.de

Urlaub in den Bergen: Aktivurlaub, Sommer- u. Winterurlaub

16.07.2013 — Weltreisender @ 15:47:01
Kategorien: Deutschland, Österreich

Wandern, Laufen, Fahrrad fahren, Rafting – Wer sich in seinem Urlaub so richtig auspowern möchte und was erleben will, der sollte sich einen Aktivurlaub in den Bergen nicht entgehen lassen. Dabei liegt das Gute so nah vor der Haustür. Viele denken bei Ski- oder Wanderurlaub ans Ausland, dabei haben auch Österreich und Deutschland viele Berge zu bieten, die es in sich haben. Verschneite Gletscher, grüne Oasen oder erloschene Vulkane, viel zu entdecken gibt es hier mit Sicherheit.

Winterurlaub an der Zugspitze, Deutschland

Für Wintersport bietet sich die Zugspitze an. Mit 2962 m ist es der höchste Berg Deutschlands und kann Ski- und Snowboard Fans so einiges bieten. Auf Deutschlands einzigem Gletscher sorgen leichte bis mittelschwere Pisten auf insgesamt 22 Kilometern für puren Schneespaß. Familien mit Kindern, Ambitionierte und Genussskifahrer genießen hier Naturschnee satt. Auch auf die Sicherheitsstandards wird hier viel Wert gelegt. Als erstes deutsches Skigebiet erhält die Zugspitze das „ Prädikat Geprüftes Skigebiet“ von der Stiftung Sicherheit im Skisport. So lässt sich der Winterurlaub ohne Sorgen genießen.

Sommerurlaub auf dem Brocken, Harz

Aber auch im Sommer lässt sich ein schöner Urlaub in den Bergen verbringen. Wanderfreunde kommen auf dem 1141 m hohen Brocken im Harz auf ihre Kosten. Neben endlosen Wanderwegen ist der Berg auch für Geschichtsinteressierte sehenswert. Der Brocken war der Grenzberg zwischen BRD und DDR und war Jahrzehnte lang militärisches Sperrgebiet.  Heute kann man beim Radfahren, spazieren oder Klettern die wunderschöne Landschaft genießen. Wer von Vulkanen fasziniert ist, kann den Katzenbuckel aus Basalt-Gestein, die höchste Erhebung des Odenwaldes, erkunden. Der Vulkan ist zuletzt vor 60 Millionen Jahren ausgebrochen, sodass eine gefahrlose Begehung versichert werden kann.

Urlaub in den Bergen in Tirol, Österreich

Die schönsten Urlaubsregionen sind von einer wunderbaren Bergwelt umgeben, die die Landschaft noch reizvoller machen. Das Innsbrucker Land und die Alpenstadt Landeck gehören zum Mittelpunkt der Urlaubsregion Tirol. Idyllische Dörfer, wunderbare Burgen und Schlösser sind in Landeck zu bewundern. Besonders wichtig sind natürlich auch die Berge Tirols, die der Grund für den Touristenstrom aus aller Welt sind. Die höchsten Berge in Tirol sind der Ortler, der Großglockner in Osttirol und die Wildspitze in den Ötztaler Alpen in Nordtirol, Berge mit einer Höhe um die 3.700 bis 3.900 Meter. Wer die Berge und schöne Landschaften liebt, der sollte mal über einen Urlaub in Österreich und ganz besonders über einen Urlaub in Tirol nachdenken. Die Region Tirol in den Alpen wird von vielen Touristen auch als das Land der Alpen bezeichnet. Und die Hotels Tirols sind nahezu alle auf Feriengäste eingestellt und werden dementsprechend auch vorzüglich behandelt.

Bikeurlaub in den Bergen von Tirol, Österreich

Mountainbike-Fans kommen im Hotel Alpina Gerlos im Zillertal auf ihre Kosten. Hier lockt ebenfalls die schöne Landschaft für einen Aktivurlaub zu zweit oder für die ganze Familie. Die Zillertal Arena nebenan bietet Wintersportlern das Größte Skigebiet im Zillertal mit seinen 163 Pistenkilometern und 50 Liften.

Sommer-Abenteuerurlaub für Kinder und Familien

Wer daran zweifelt, ob ein aktiver Urlaub auch was für Kinder ist, der kann seine Sorgen vergessen. Wenn die Kinder mit der Sommerrodelbahn den Berg erklimmen, dunkle Höhlen entdecken und einen heißen Kakao in einer urigen Berghütte trinken, bleibt Langeweile ein Fremdwort. So lässt sich die freie Zeit noch mehr genießen und in Erinnerung bleibt ein spannender und abenteuerlustiger Urlaub, der Jedem gefallen hat.