Reisebutler24.de

Flug nach London – zu welchem Flughafen?

18.01.2012 — Weltreisender @ 16:11:43
Kategorien: England

Die britische Metropole London verfügt über insgesamt 5 Flughäfen, die es möglich machen, die weltberühmte Stadt aus allen Himmelsrichtungen und allen Teilen der Welt anzufliegen. Dier größte unter den Londoner Flughäfen ist dabei Heathrow, der kleineste der City Airport. Somit stehen für die Anreise per Flug nach London viele Optionen zur Verfügung, die man optimal für sich nutzen sollte.

 

Um einen langen Weg vom Flughafen zum Hotel zu vermeiden, sollte man sich im Vorfeld genau informieren, in welchem Teil von London das Hotel zu finden ist. So lassen sich lange Fahrten vom Flughafen in Richtung Hotel vermeiden und der Aufenthalt in der Stadt kann schneller in vollen Zügen genossen werden.

Landet man in London Heathrow, so sind es rund 24 km bis ins Zentrum. Mehrere unkomplizierte Anbindungen stehen hier zur Verfügung. Zum einen die U-Bahn, mit der man etwa 30 Minuten bis zum Piccadilly Circus benötigt. Hinzu kommen der Heathrow Express, der in 15 Minuten den Bahnhof Paddington erreicht, sowie verschiedene Buslinien, die viele unterschiedliche Stationen in London anfliegen. Heathrow wird vor allen Dingen von den großen Fluglinien wie Lufthansa und British Airways von Deutschland aus angeflogen. Für zentrumsnahe Hotels eignet sich dieser Flughafen also besonders.

Möchte man hingegen mit Air Berlin reisen, so muss man den Flughafen Stansted ansteuern. Dieser liegt rund 55 km nordöstlich vor den Toren der Millionenmetropole und kann mit Pendelbussen, wie auch einer schnellen Bahnverbindung in das Stadtinnere aufwarten. Eine Zugfahrt dauert hier etwa 45 Minuten, der Bus benötigt 60 bis 90 Minuten. Durch die längere Fahrt in die Stadt ist es empfehlenswert, den Flughafen nur zu wählen, wenn man mehrere Tage in London bleibt. Für einen Kurztrip wäre der Auswand zu hoch, da man neben der Fahrt auch noch einiges an Wartezeit einplanen muss.

Der Flughafen in Gatwick wird hauptsächlich von TUIfly, easyJet, Air Berlin und Lufthansa von Deutschland aus angeflogen. Er befindet sich rund 45 km westlich vor London und besitzt einen eigenen Bahnhof, welcher direkt unter dem Terminal angesiedelt ist. Eine Fahrt in die Stadt dauert rund 45 Minuten. Zudem gibt es gute Busverbindungen zur City oder auch zu den Flughäfen Heathrow und Stansted. Fazit: Etwas außerhalb gelegen, aber trotzdem gut zu erreichen.

Einer der größten Billigflieger Europas, das Unternehmen easyJet fliegt von Deutschland aus direkt den Flughafen in Luton an. Dieser liegt rund 40 Busminuten von der Londoner Innenstadt entfernt und kann neben dem Bus auch mit dem Thameslink erreicht werden. hierbei handelt es sich um eine Art S-Bahn, welche in regelmäßigen Abständen den Flughafen ansteuert.

Der kleinste Flughafen in London ist der City Airport. Wie der Name bereits verrät, liegt dieser sehr zentral in London und kann mit DLR-Zügen, Bussen und den tollen Londoner Taxis erreicht werden. als einzige deutsche Fluggesellschaft bietet die Lufthansa direkte billige Flüge zu dieser Destination an. Ein perfekter Flughafen für Geschäftsreisende.